Kleine Chronik des Vereins

Am 20. April 1879 wurde von 5 Männern des damaligen Ortes Hettstein der Musikverein Hettstein gegründet. In den ersten Jahren wurde auf Streichinstrumenten musiziert, doch schon bald erfolgte nach und nach die Umstellung auf Blasinstrumente.

Die Gründer waren:

Lehrer Leonhard, Rudolf Georg, Jakob Becker, Johannes Kessler, Karl Molz

Im Jahre 1909, nach der Zusammenlegung der bis dahin selbständigen Gemeinden Hettstein und Obertiefenbach in Tiefenstein, wurde die bis heute gültige Namensänderung des Vereins in "Musikverein Tiefenstein", später mit dem Zusatz "e. V." vorgenommen.

1962 wurde mit dem Musikverein Hettenrodt eine Spielgemeinschaft gegründet. Seit 1989 musiziert der Verein wieder eigenständig.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Orchester zu beachtlicher Größe und Leistungsfähigkeit. So wurde erstmals 1976 ein Jugendorchester im Musikverein Tiefenstein ins Leben gerufen, das die jugendlichen Musikerinnen und Musiker auf das gemeinsame Musizieren im Hauptorchester vorbereiten sollte.

2009 gründete der Verein erstmals ein Vororchester, um einen leichteren Einstieg in die Orchesterwelt und somit auch einen müheloseren Anschluss an das Jugendorchester zu gewährleisten.

© Dirk Fischer - Webdesign aus dem Westerwald